Piratenspiele - Kostenlose Pirates Games und PC Piraten Spiele!

Tropico 2 – Die Pirateninsel

Die Tropico Spielreihe zeichnet sich dadurch aus, dass hier mit harten Bandagen gespielt wird. Als Pirat in der Karibik ist das nicht anders, da geht es alles andere als piekfein zur Sache und du solltest dir nach dem Spiel ernsthafte Gedanken machen, ob es noch für ein Ticket in den Himmel reicht. Das Piratenleben ist geprägt von jeder Menge Abenteuer, Spaß und vor allem illegaler Aktivitäten. Das ist aber nicht weiter wichtig, denn in Tropico 2 – Die Pirateninsel machen es schließlich fast alle so.

Ohnehin wirst du dir auf einer Insel ein schönes Piratennest aufbauen und da herrschen eben andere Gesetze, die sich aber gar nicht mal so sehr von modernen kapitalistischen Methoden unterscheiden. Willst du es zu Ruhm, Rum und Reichtum schaffen, darfst du nicht zimperlich mit den Ressourcen umgehen.

tropico 2 die pirateninsel

Werde Freibeuter in Tropico 2 – Die Pirateninsel

Nachdem sich bereits der erste Teil von Tropico großer Beliebtheit erfreute, konnte auch der Nachfolger viele Spieler glücklich machen. Wenn du auf der Suche nach einem richtig guten Piratenspiel im Genre der Aufbaustrategiespiele suchst, dann ist Tropico 2 auf jeden Fall ein Blick wert. Es zeigt einige Parallelen zu Spielen wie der Anno Reihe, hat aber in jedem Fall genügend eigene Merkmale, die es lohnenswert machen. Und ohnehin geht es hier eben auch mal etwas unkonventioneller zur Sache. Gebaut werden also nicht nur Zuckerrohrfelder, sondern auch das ein oder andere Bordell. Die Geschäfte müssen eben laufen.

Kapitalistischer Piratenabschaum bei Tropico

Das Simulationsspiel ist weitaus mehr als nur ein Schiff, das du über die sieben Weltmeere schippern wirst. Du bekommst eine ganze Insel und kannst dir damit ein eigenes Piratenreich aufbauen. Und da unterscheidet sich der gängige Pirat gar nicht mal so sehr von modernen Finanzhaien, denn am Ende muss vor allem die Bilanz stimmen. Ob dabei nun ein paar Gefangene schlecht behandelt oder Palmen abgeholzt wurden, ist sicherlich nur bedingt wichtig. Klar kannst du selbst entscheiden, wie blutrünstig du wirklich sein wirst. Aber wenn du erst einmal im Piratenfieber bist, dann kannst du schneller zur Sau werden, als dir vielleicht lieb sein wird.

Spielerischer Aufbau einer Piratensiedlung

Das Spielgenre ist eine Mischung aus Aufbaustrategie und Wirtschaftssimulation, kann aber auch in die der Piratenspiele gesteckt werden. Auch ein Pirat muss eben mit seinem Gold haushalten lernen, da ihm sonst bald alles über den Kopf wachsen wird. Wie ein kleiner König wirst du deine Insel beherrschen, in der auch normale Bürger leben werden. Dass sich dabei nicht um die feine englische Nachbarschaft handelt, wirst du schnell feststellen können. Aber auch das lumpige Pakt sucht ein Zuhause und so bietest du ihm den Raum dazu. Aber nicht nur Wohnfläche ist für die Bewohner interessant, auch Unterhaltung und Beschäftigung muss her. In Piratenkreisen ist Meutern schließlich immer ein guter Plan B.

Nicht alleine auf der Insel wirst du zu tun haben. Ohne Schiff ist ein Pirat schließlich nur ein knurriger Lump mit Augenklappe und der Handel muss florieren. Dabei kannst du es dir frei auswählen, wo und gegen wen du am liebsten Beute erzielen willst. Engländer und Spanier segeln ebenfalls in diesen Gewässern und wenn du dich mit ihnen anlegst, dann wissen sie das durchaus gekonnt zu beantworten. Du kannst dich aber auch dafür entscheiden, nur die Spanier oder nur die Engländer anzugreifen, um dir in dem jeweiligen anderen Lager ein paar Pluspunkte zu verdienen.

Karibische Wohlfühlidylle mit schönen Aussichten

Grafisch macht Tropico 2 – Die Pirateninsel im Grunde alles richtig. Gemessen an dem Release Jahr bekommst du eine absolut schöne Grafik, wie es sich für ein Aufbauspiel gehört. Hier kannst du deine Insel in aller Ruhe erkunden, denn überall stehen verschiedene Häuser und Produktionsstätten. Da macht der Anbau von Zuckerrohr für den Rum gleich nochmal so viel Spaß, weil es eben nicht alleine nur abstrakt wirtschaftlich zugeht. Die Seeschlachten werden zwar hauptsächlich simuliert, aber auch das tut dem Spielspaß oder den visuellen Vorzügen keinen Abbruch. Auch die Soundkulisse trägt positiv zum Spielgefühl bei.

Fazit zu Tropico 2 – Die Pirateninsel

Das Piratenspiel hat seinerzeit zwar nicht die absoluten Höchstwertungen in den Spielemagazinen abgeräumt, aber dennoch wurde es als überdurchschnittlich gut eingestuft. Hier bekommst du die volle Packung aus Action, Aufbau, Wirtschaft und auch einer gehörigen Portion eigener Merkmale. Und das Beste daran ist, dass es alles Hand in Hand geht. Das Wirtschaftssystem ist gut ausbalanciert und Herausforderungen und belohnende Momente halten sich gekonnt die Waage. Ein PC Spiel für jede Menge Stunden Piraten Spielspaß.

Jetzt spielen